22.11.2018 10:04

Bedrohung mit Bombe

(Waldshut-Tiengen) Eine telefonische Bombendrohung am Donnerstagmorgen hat zur Räumung des Land- und Amtsgerichtes in Waldshut und einer weiträumigen Absperrung geführt.

Ein schädigendes
Ereignis trat bislang nicht ein. Gegen 08:30 Uhr ging die Drohung
telefonisch bei einer Zeitung ein. Angedroht wurde, dass in einer
halben Stunde beim Amtsgericht Waldshut eine Bombe hochgehen würde.
Derzeit sind das betroffene und angrenzende Gebäude geräumt. Die
Umgebung ist weiträumig abgesperrt. Es kommt zu
Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Durchsuchungsmaßnahmen der Polizei
laufen.

Anzeigen
Anzeigen