22.07.2020 11:30

Bei Feuer verletzt

(Bonndorf) Zwei Bewohner sind bei einem Wohnungsbrand in Bonndorf am Dienstagabend, 21.07.2020, leicht verletzt worden. Gegen 22:25 Uhr war ...

Zwei Bewohner sind bei einem Wohnungsbrand in Bonndorf am
Dienstagabend, 21.07.2020, leicht verletzt worden. Gegen 22:25 Uhr war das Feuer
bemerkt worden. Ein Vorhang in einem Schlafzimmer brannte. Noch vor Eintreffen
der Feuerwehr konnte der Brand von den Bewohnern der Wohnung und einer Nachbarin
gelöscht werden. Eine 48 Jahre alte Frau erlitt dabei leichte Verbrennungen an
der Hand. Sie kam auch wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung in ein
Krankenhaus, ebenso ein 23 Jahre alter Mann. Verursacht worden sein dürfte das
Feuer durch brennende Kerzen, die auf dem Fenstersims standen. Schlimmeres
verhinderte ein Rauchmelder, der anschlug und so noch rechtzeitig warnte. Der
Sachschaden blieb mit mehreren tausend Euro überschaubar. Die Wohnung war,
nachdem sie belüftet worden war, wieder bewohnbar.

Anzeigen
Anzeigen