23.09.2020 10:15

Arbeitsunfall

(Ketsch) Bei einem Arbeitsunfall in einer Firmenhalle wurden am Mittwochvormittag in der Durlacher Straße Ketsch zwei Personen verletzt, ...

Bei einem Arbeitsunfall in einer Firmenhalle wurden am
Mittwochvormittag in der Durlacher Straße Ketsch zwei Personen verletzt, eine davon
schwer.

Beide Männer hatten sich auf einer fahrbaren Arbeitshebebühne befunden, als sie
gegen 8.50 Uhr aus bislang unbekannten Gründen aus mehreren Metern Höhe
abstürzten.

Beide wurden vor Ort notärztlich versorgt. Während einer der Verletzten mit
einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert wurde, wurde der andere mit
einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Die Ermittlungen zur Ursache des Arbeitsunfalls sind aufgenommen.

Das Gewerbeaufsichtsamt ist eingeschaltet.

Anzeigen
Anzeigen