23.02.2021 09:43

Planzaktion an der Elz

(Waldkirch) Der Baumbestand an der Elz in Waldkirch wird ergänzt. Gemeinsam mit den Naturschutzverbänden BUND und Naturschutzbund plant der Landesbetrieb Gewässer des Regierungspräsidiums Freiburg (RP) dazu eine Pflanzaktion.

Wie das RP mitteilt, soll in den nächsten Wochen das linke Elzufer zwischen der Bahnbrücke und dem Geschwister-Scholl-Gymnasium mit acht schon größeren Solitärgehölzen wie Stieleiche, Flatterulme und Schwarzpappel sowie rund 200 verschiedenen standortgerechten Sträuchern wie Wasserschneeball, Holunder und Strauchweiden bepflanzt werden.



Entlang der Elz mussten im Rahmen der Elektrifizierung der Elztalbahn einige Bäume am Ufer im Stadtbereich von Waldkirch gefällt werden. Sie standen entweder zu nahe an der Bahntrasse oder waren krank und hätten zu einem späteren Zeitpunkt nur mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand hätten gefällt werden können. Ein Teil dieser Bäume, vor allem Weiden, werden aus dem Stock neu austreiben, heißt es aus dem RP. Weitere Bäume sollen nun ersetzt werden.



Aufgrund der derzeit geltenden Abstandsregeln könne die Bepflanzung nicht wie ursprünglich geplant in einer gemeinsamen Pflanzaktion durchgeführt werden, teilt das RP mit. Die Arbeiten werden deshalb von den Mitarbeitern des Betriebshofes Riegel ausgeführt. Die Naturschutzverbände haben zugesagt, sich im Rahmen einer Patenschaft um die weitere Pflege der Neupflanzungen vor allem durch Wässern der Gehölze im Sommer zu kümmern.



„Der Fluss mit seinem Baumbestand hat nicht nur eine große ökologische Bedeutung, er trägt auch entscheidend zur Verbesserung des Stadtklimas bei und prägt das Ortsbild“, erklärt Bernd Walser vom Landesbetrieb Gewässer. Deshalb sei es den in Waldkirch aktiven Naturschutzverbänden ein großes Anliegen gewesen, die entstandenen Gehölzlücken wieder zu schließen. Bernd Walser, Gudrun Schätzle vom BUND und Michael Glock vom Naturschutzbund freuen sich über die Zusammenarbeit und kündigten an, an der Elz auch in den nächsten Jahren mit ähnlichen Projekten zu kooperieren.

Anzeigen
Anzeigen