23.02.2021 10:31

Batmaz geht bei KSC in Verlängerung

(Karlsruhe) Der Karlsruher SC kann nach Dominik Kother ein weiteres Eigengewächs langfristig an sich binden: Angreifer Malik Batmaz hat seinen im Sommer 2021 auslaufenden Vertrag im Wildpark bis 2024 verlängert.

„Malik Batmaz steht exemplarisch für die gute Arbeit, die in unserer KSC GRENKE aKAdemie geleistet wird. In dieser Saison hat er sich in seinem zweiten Profijahr zu einem wichtigen Bestandteil unserer Mannschaft weiterentwickelt und zahlt das Vertrauen mit engagierten Einsätzen zurück. Wir freuen uns, den Weg weiter gemeinsam gehen zu können“, so Oliver Kreuzer, Geschäftsführer Sport beim KSC.

„Ich fühle mich hier sehr wohl und bedanke mich bei den Verantwortlichen des KSC für das Vertrauen sowie die Möglichkeiten, die sie mir hier bieten“, erklärte Malik Batmaz nach der Vertragsverlängerung.

Der 20-Jährige wechselte 2015 vom SV Sandhausen in die Nachwuchsabteilung des KSC, durchlief die U17- sowie U19-Mannschaften und debütierte 2018 bei den Profis. Nach Ende seiner Ausleihe zum VfB Stuttgart II in der vergangenen Saison, spielt Batmaz aktuell seine sechste Saison im Wildpark. Sein Zweitligadebüt feierte der gebürtige Brettener im September 2020 am 1. Spieltag der laufenden Spielzeit. Seitdem kam der Angreifer zu einem Startelfeinsatz und 16 Einwechslungen

Anzeigen
Anzeigen