23.12.2018 10:15

SkiBus-Prospekt Winter 2018/19

(Feldberg) Nachdem die Höllentalbahn bis nach Titisee und die Dreiseenbahn nach Schluchsee-Seebrugg wieder in Betrieb sind, wird über die Wintersaison der Busverkehr im südlichen Schwarzwald erneut ausgeweitet.

Die Südbadenbus bietet mit dem Panoramabus eine neue durchgängige Verbindung von Neustadt über den Thurner bis nach Triberg an. Auch die „sog“ Liftbusse auf den Feldberggipfel fahren an Wochenenden, Feiertagen und in den Ferien halbstündlich ab Titisee, abgestimmt auf die Zuganschlüsse von/nach Freiburg. Für Fahrten ab Titisee Richtung Neustadt und darüber hinaus besteht noch SEV mit Bussen, hier sollte ein halbe Stunde mehr Fahrzeit eingeplant werden.
Eine Gesamtübersicht bietet der neue SkiBus-Prospekt Winter 2018/19 des Regio-Verkehrsverbundes Freiburg (RVF). Der bis zum 17. März 2019 gültige Prospekt enthält auch die Fahrpläne zu den Skigebieten am Schauinsland/Notschrei und Belchen sowie zu den Ski- und Wanderbussen von Südbadenbus. Darüber hinaus verstärken und ergänzen saisonale Busverkehre die bestehenden Buslinien in die Wintersportzentren.
Der SkiBus-Prospekt ist ab 20. Dezember kostenlos erhältlich an allen Fahrkarten-Verkaufsstellen, in den Rathäusern und Tourist-Infos der Gemeinden sowie online unter www.rvf.de.
In den Linienbussen und Zügen gelten die RVF-Tarife, Besitzer einer KONUS-Gästekarte können damit alle aufgeführten Verbindungen nutzen. Auf den Südbadenbus-Linien 7300: Titisee-Feldberg-Todtnau und 9007: Falkau-Bärental-Feldberg werden darüber hinaus die Ski-Zeitkarten vom Liftverbund Feldberg als Fahrausweis anerkannt (außer der Lift-Punktekarte).

Anzeigen
Anzeigen