23.02.2019 09:39

Fasnächtliche Verkehrseinschränkungen

(Rheinfelden) Im Rahmen von diversen Fasnachtsveranstaltungen kommt es am Donnerstag, 28. Februar, am Samstag, 2. März, am Sonntag, 3. März, ...

Im Rahmen von diversen Fasnachtsveranstaltungen kommt es am Donnerstag, 28. Februar, am Samstag, 2. März, am Sonntag, 3. März, am Rosenmontag, 4. März, sowie am Fasnachtsdienstag, 5. März, in Rheinfelden und seinen Ortsteilen zu verschiedenen, meist kurzzeitlichen Verkehrseinschränkungen.

Am Donnerstag, 28. Februar, wird in Nollingen der Narrenbaum gestellt, weshalb die Umzugsstrecke über die Obere und Untere Dorfstraße, die Holbeinstraße und die Dürerstraße bis zur Hebelhalle vorrübergehend gesperrt wird. In Eichsel findet zudem am gleichen Tag der Hemdglunkiumzug statt, so dass dort abends im Kirchmattenweg, in der Dinkelbergstraße, im Saaleweg und in der Schloßgartenstraße mit kurzzeitigen Einschränkungen gerechnet werden muss.

Am Samstag, 2. März, gibt es in Eichsel einen Kinderumzug, weshalb es in der Angerstraße (Niedereichsel) und im Kirchmattenweg (Obereichsel) zu vorrübergehenden Sperrungen kommen kann.

Am Fasnachtssonntag, 3. März, öffnet bis Mittwoch, 6. März, in Karsau der alljährliche Narrenmarkt in der Karsauer Straße zwischen der Einmündung Kreuzstraße und der Einmündung Innerdorf (bis zur Trotte), weshalb dieser Bereich während des Marktes für Fahrzeuge gesperrt wird (Anlieger frei). Entlang des Sengelewegs und auf einem Teil der Kreisstraße gilt zudem ein Halteverbot. Parkplätze für Marktbesucher werden ausgeschildert.

Am Rosenmontag, 4. März, kommt es in Nollingen im Rahmen des Umzugs der Steinbruch Hexen zu kurzzeitigen Sperrungen in der Oberen und Unteren Dorfstraße inklusive der Querung Beuggener Straße sowie im Neumattenweg bis zur Dürerstraße/ Hebelhalle.

Weiterhin werden in Karsau für den Rosenmontagumzug die Forststraße, die Rütte-Straße, die Kreisstraße, die Kreuzgasse und die Karsauer Straße bis zur Trotte kurzzeitig gesperrt. In der Forststraße und in der Rütte gilt ab 13.30 Uhr ein Halteverbot.

In Minseln kommt es anlässlich des Kinderumzugs ebenfalls zu vorübergehenden Sperrungen, von denen konkret die Weiherstraße und die Alban-Spitz-Straße betroffen sind.

Am Fasnachtsdienstag, 5. März, schließlich führt in der Innenstadt der Kinderumzug die jungen Teilnehmer von der Schillerschule zum Bürgersaal, weshalb die Hardtstraße und die Karl-Fürstenberg-Straße ab 14 Uhr kurzzeitig gesperrt werden

Anzeigen
Anzeigen