24.07.2019 11:14

Neubaustrecke der B 31 vor Eröffnung

(Überlingen) Am Donnerstag, 25. Juli 2019 finden die offiziellen Feierlichkeiten zur Fertigstellung der rund 4,5 Kilometer langen Neubaustrecke der B 31 neu zwischen Überlingen/West und Überlingen/Ost statt. Die Freigabe dieses Streckenabschnittes für den Verkehr erfolgt am Freitag, 26. Juli 2019 im Laufe des Vormittags.

Am Freitag, 26. Juli 2019 sind noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen. Bis Ende 2019 werden die Gemeindeverbindungsstraße „Zur Weierhalde“ mit Anschluss zum Burgbergring und der Lärmschutzerdwall zwischen dem Anschluss Burgberg und dem Bauende östlich von Überlingen hergestellt.

Während dieser Arbeiten wird ab Freitag, 26. Juli 2019 bis voraussichtlich Ende November 2019 die B 31 alt zwischen dem Knotenpunkt B 31 alt/K 7786 bei Aufkirch und dem Knotenpunkt B 31 neu/B 31 alt am Burgberg voll gesperrt. Für beide Fahrtrichtungen wird eine Umleitung über die K 7786 bei Aufkirch und die B 31 neu eingerichtet.

Das Bauablaufs- und Verkehrskonzept wurde mit Polizei, Verkehrsbehörden und der Stadt Überlingen eng abgestimmt und die Eingriffe in den Verkehr auf ein Mindestmaß reduziert. Für die dennoch entstehenden Behinderungen und Unannehmlichkeiten bittet das Regierungspräsidium Tübingen die Verkehrsteilnehmer und Betroffenen um Verständnis.

Anzeigen
Anzeigen