24.09.2020 13:56

B 31 in der Nacht für Sicherungsarbeiten gesperrt

(Immenstaad) Wegen dringend nötiger Sicherungsarbeiten an einer Brücke wird die B 31 bei Immenstaad ab Montag (28. September 2020) ...

Wegen dringend nötiger Sicherungsarbeiten an einer Brücke wird die B 31 bei Immenstaad ab Montag (28. September 2020) voraussichtlich etwa zweieinhalb Wochen lang in den Nachtstunden gesperrt. Jeweils zwischen 21:00 Uhr am Abend und 5:00 Uhr morgens wird der Verkehr über die Anschlusspunkte Stetten und Dornier-Knoten auf der B33 und L207 (Stetten, Markdorf, Kluftern, Immenstaad) und umgekehrt umgeleitet. An den Wochenenden ist keine Sperrung vorgesehen. Die nächtlichen Sperrungen und Umleitungen werden voraussichtlich bis 13. Oktober 2020 andauern.

Der Grund für die Maßnahmen sind dringend erforderliche Instandsetzungsarbeiten am Brückenbauwerk der Überführung der K 7745 von Immenstaad nach Kippenhausen. Die Brücke wurde bei einem Unfall am 9. Juli 2020 stark beschädigt und muss nun statisch gesichert werden. Diese Arbeiten können nicht bei laufendem Verkehr auf der darunterliegenden Bundesstraße durchgeführt werden. Um die Beeinträchtigungen auf dieser wichtigen Verkehrsachse so gering wie möglich zu halten, lässt das Straßenbauamt des Bodenseekreises die Bauarbeiten in den Nachtstunden durchführen.

Anzeigen
Anzeigen