24.05.2022 09:30

Neuauflage für Sicherheitsdienst

(Rastatt) Nach den guten Erfahrungen in den vergangenen Jahren setzt die Stadt Rastatt ab dem 1. Juni erneut auf einen privaten ...

Nach den guten Erfahrungen in den vergangenen Jahren setzt die Stadt Rastatt ab dem 1. Juni erneut auf einen privaten Sicherheitsdienst für die Innenstadt. Bis zum 31. Oktober kontrollieren jeweils zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes die Grünanlage Pagodenburg, den Außenbereich der BadnerHalle, den Ehrenhof des Residenzschlosses, den Schlossgarten und, neu, den Hof des Kulturforums. Die Kontrollgänge finden an fünf Tagen in der Woche statt, jeweils in den späteren Nachmittags- und Abendstunden. Um welche Tage es sich genau handelt und welche Stunden, wird bewusst nicht preisgegeben. Definitiv präsent ist der Sicherheitsdienst jedoch an allen Freitagen, Samstagen und Sonntagen. Die gemeinsame Aktion der Stadtverwaltung, der Schlossverwaltung und des Eigenbetriebs BadnerHalle soll für mehr Sicherheit und Sauberkeit in der Stadt sorgen. Der städtische Kostenanteil liegt bei 2.700 Euro pro Monat.

Anzeigen
Anzeigen