25.12.2018 17:34

Streit endet mit Gewahrsam

(Villingen-Schwenningen) Durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden musste am Heiligabend ein Mann in der Rietenstraße Schwenningen, der erst mit ...

Durch die Polizei in Gewahrsam genommen
werden musste am Heiligabend ein Mann in der Rietenstraße Schwenningen, der erst mit seiner Frau in Streit geraten war und im Anschluss die gerufene
Polizei angegangen hatte. Der 44 Jahre alte Mann hatte erst in der
Wohnung randaliert, sodass die Nachbarn den Notruf wählten. Als die
Polizeibeamten den alkoholisierten Mann der Wohnung verwiesen, ging
er zwar nach draußen, schlug dort aber mehrfach gegen den
Streifenwagen. Neben Beleidigungen bewarf er einen Polizisten auch
mit einer brennenden Zigarette. Als die Beamten ihn als Folge in
Gewahrsam nehmen wollten, wehrte sich der Betrunkene heftig, sodass
er letzten Endes nur durch den Einsatz von Pfefferspray gebändigt
werden konnte. Auf den Mann kommt nun, neben diversen Strafanzeigen,
auch eine empfindliche Kostenrechnung zu.

Anzeigen
Anzeigen