26.08.2019 10:51

Einbrüche

(Karlsruhe) In der Nacht von Sonntag auf Montag ereigneten sich innerhalb kurzer Zeit gleich zwei Einbrüche in Tankstellen, bei welchen es ...

In der Nacht von Sonntag auf Montag ereigneten
sich innerhalb kurzer Zeit gleich zwei Einbrüche in Tankstellen, bei
welchen es die Täter augenscheinlich auf Zigaretten und Getränke
abgesehen hatten. Gegen 01:40 Uhr traten mehrere Täter die gläserne
Eingangstüre einer Tankstelle in der Östlichen Rheinbrückenstraße ein
und verschafften sich so Zugang zu den Verkaufs- und Lagerräumen, wo
sie Tabakwaren von noch nicht bekanntem Wert entwendeten.
Anschließend flüchteten die Einbrecher mit gut gefüllten Taschen zu
Fuß über die Rheinbrückenstraße in einen Verbindungsweg zur
Saarlandstraße und von dort in eine Grünanlage in der
Pfalzbahnstraße.

Wenig später gegen 02:10 Uhr ereignete sich in der Durlacher
Hildbrandstraße ein weiterer Einbruch in eine Tankstelle. Dort
schlugen zwei Unbekannte ebenfalls eine Glasscheibe ein und
erbeuteten im Innenraum Tabakwaren und Getränkeflaschen von noch
nicht bezifferbarem Wert. Nach der Tat flohen die Täter mitsamt der
Beute auf Fahrrädern in Richtung Reichenbachstraße. Die jeweils
sofort eingeleitete Fahndung verlief in beiden Fällen ohne Erfolg.

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch mit dem Polizeirevier
Karlsruhe-West unter der Rufnummer 0721 666 3611 oder dem
Polizeirevier Karlsruhe-Durlach unter der Rufnummer 0721 49070 in
Verbindung zu setzen.

Anzeigen
Anzeigen