26.12.2018 12:50

IHK-Neujahrstreff

(Villingen-Schwenningen) Der Neujahrstreff der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg findet am Donnerstag, 24. Januar 2019, 19 Uhr, wiederum in den Messehallen in VS-Schwenningen statt. Als Hauptredner konnte die IHK Frederik G. Pferdt, Leitfigur für Innovation und Kreativität („Chief Innovation Evangelist“) bei Google und Adjunct Professor an der Stanford University, gewinnen. Er spricht zum Thema „Mut zur Kreativität – Zukunft schaffen: Was wäre, wenn …“

Nach der Begrüßungsrede von IHK-Präsidentin Birgit Hakenjos-Boyd wird die bekannte Schriftstellerin und Journalistin Gaby Hauptmann eine „Liebeserklärung mit Augenzwinkern“ an die Region abgeben. Gaby Hauptmann stammt aus Trossingen und ist deshalb stark mit der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg verwachsen. Der SWR plant demnächst den Start einer Talkshow mit Gaby Hauptmann.

Der promovierte Wirtschaftspädagoge und „Kreativ-Papst” Frederik G. Pferdt (Focus) berät mit seinem zukunftsweisenden Ansatz inzwischen ganze Regierungen, Unternehmen, Start-ups sowie Schulen und internationale Organisationen wie die United Nations (UN), ist Innovations-Coach des DFB und gibt Kurse an der Stanford University, die Titel tragen wie „Hacking Your Innovation Mindset“.

Als „Geistesblitzer” und „Vordenker im Silicon Valley” (Der Spiegel) zählt er aktuell zu den zehn einflussreichsten Deutschen im Silicon Valley und wird in über 90 Artikeln in internationalen Zeitungen, Magazinen und Fernsehdokumentationen vorgestellt. Er stammt vom Bodensee und gründete dort mit seiner Frau Angela das soziale Kinderwerkstatt-Projekt „Tüftelei“. Inspiriert wird er von der Verspieltheit und dem Forschergeist seiner drei Kinder. Mit seiner Familie lebt er zur Zeit im Silicon Valley.

Der Einlass ist nur mit persönlicher Einlasskarte bereits ab 18 Uhr möglich. Die IHK bittet die Gäste aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens rund um das Messegelände um rechtzeitige Anreise.

Neben den Vertretern der IHK-Mitgliedsunternehmen ist ausschließlich das IHK-Ehrenamt sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung zu diesem Forum der Begegnung, des Austauschs und der Kommunikation eingeladen. Anmeldungen zum IHK-Neujahrstreff sind ab sofort über die IHK-Internetseite unter www.ihk-sbh.demöglich.

Anzeigen
Anzeigen