26.11.2018 19:01

Fahrt mit Fahrrad endet im Krankenhaus

(Karlsruhe) Leichte Verletzungen erlitt am Montagvormittag eine 33-jährige Radfahrerin in Karlsruhe, als sie von einem abbiegenden Pkw ...

Leichte Verletzungen erlitt am Montagvormittag
eine 33-jährige Radfahrerin in Karlsruhe, als sie von einem
abbiegenden Pkw erfasst wurde.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr die
45-jährige Fahrerin eines Renaults die Elfmorgenbruchstraße und
wollte nach rechts auf den Parkplatz eines dortigen Möbelhauses
abbiegen. Dabei übersah sie offenbar die verbotenerweise
entgegenkommende 33-jährige Radfahrerin und es kam zur Kollision
zwischen den beiden Beteiligten. Dabei erlitt die Radfahrerin leichte
Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Die Autofahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger
Körperverletzung.

Anzeigen
Anzeigen