26.12.2018 23:51

Nach Ski-Unfall Zeugen gesucht

(Lech) Am 26.12.2018 um ca. 11.25 Uhr fuhr eine 26jährige Schifahrerin mit ihren Alpinschiern auf der Skiroute Nr. 170, "Madloch Zug", ...

Am 26.12.2018 um ca. 11.25 Uhr fuhr eine 26jährige Schifahrerin mit ihren Alpinschiern auf der Skiroute Nr. 170, "Madloch Zug", talwärts. Dabei kam sie auf einer Geländekante, knapp oberhalb der sogenannten „Madloch-Kompression“ ohne Fremdeinwirkung zu Sturz. Sie blieb vorerst unverletzt. Als sie gerade wieder aufgestanden war, fuhr eine von oben kommende Skifahrerin gegen sie und sie stürzte erneut. In weiterer Folge kamen unzählige Wintersportler mit schnellem Tempo in Richtung der Kompression gefahren. Dabei dürfte eine weitere Person gegen die am Boden liegende Schifahrerin gefahren sein. Die Schifahrerin zog sich durch den Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit dem Notarzthubschrauber Gallus 1 ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Unfallbeteiligten setzten ihre Fahrt fort ohne anzuhalten bzw. ihre Personalien bekannt zu geben. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Lech in Verbindung zu setzen.
Polizeiinspektion Lech, Tel. Tel: +43-59133-8100 100

Anzeigen
Anzeigen