27.11.2018 09:45

Baumfällaktion an der B3 neu parallel zur Rheintalbahnlinie

(Baden-Baden) Der Rückblick auf die letzten Jahre hat gezeigt, dass Extremwetterlagen wie zum Beispiel Sturm, Regenfälle und Hochwasser zu ...

Der Rückblick auf die letzten Jahre hat gezeigt, dass Extremwetterlagen wie zum Beispiel Sturm, Regenfälle und Hochwasser zu erheblichen Behinderungen sowohl im Straßen- als auch im Schienenverkehr geführt haben. Um solche Behinderungen im Bereich der B 3 neu und auch an der Rheintalbahn zu minimieren und dieser Tatsache entgegen zu wirken, werden die sturmanfälligen hohen Baumarten entfernt. Die Baumfällaktion soll – entsprechende Witterung vorausgesetzt – von Montag, 3. Dezember, bis Samstag, 15. Dezember, durchgeführt werden. Betroffen ist der Bereich der Kreuzung B 3 neu / L 67 bis zirka 150 Meter hinter der Brücke B 3 neu / B 500. Die Baumfällung ist eine gemeinsame Maßnahme der Stadtverwaltung Baden-Baden mit dem Landkreis Rastatt und der Deutschen Bahn. Im Bereich der Kreuzung B 3 neu / Mömax bis zur Kreuzung B 3 neu / Neuer Markt wird der Verkehr, der aus Rastatt in Richtung Süden will, über das Industriegebiet Oos-West umgeleitet. Die Gegenrichtung wird im Bereich der Baumfällarbeiten an der halbseitigen Sperrung vorbeigeleitet. Im übrigen Streckenabschnitt wird es zu einer Wanderbaustelle kommen. Die Geschwindigkeit wird in diesem Bereich auf 30 Stundenkilometer herabgesetzt. Auch gilt für diese Aktion ein generelles Überholverbot, nur Arbeitsmaschinen haben freie Fahrt.

Anzeigen
Anzeigen