27.09.2021 10:09

Verkehrsvertrag unterzeichnet

(Villingen-Schwenningen) Die Geschäftsführer der VGVS, Fabienne Maier (Linienverkehr Maier OHG) und Frank Wiest (Stadtverkehr GmbH) haben jetzt einen zukunftsweisenden Verkehrsvertrag mit der Stadt, vertreten durch Oberbürgermeister Jürgen Roth, abgeschlossen. Der Vertag bietet nun beiden Seiten weitere Planungssicherheit für die nächsten 5 Jahre.

Die Stadt hat somit zwei verlässliche Partner aus der Region im Boot, um die anstehenden Aufgaben für eine erfolgreiche Mobilitätswende und zum Schutz des Klimas aktiv angehen zu können.



Nach zuletzt zwei Dringlichkeitsvergaben für die Jahre 2020 und 2021 konnte die Stadt die Zeit nutzen eine europaweite Vergabe für den Stadtlinienverkehr (VSBus-Konzept) und das Nachtbuskonzept (Nachtacht) der Doppelstadt, vorzubereiten und durchzuführen.

Mit Gemeinderatsbeschluss vom 23.06.2021 wurde die Vergabe der Verkehrsleistungen an die Verkehrsgemeinschaft Villingen-Schwenningen GmbH (VGVS) beschlossen.



Seit dem Jahr 2002, dem Gründungsjahr des gemeinsamen Stadtbuskonzeptes für die Stadtbezirke Villingen und Schwenningen, besteht bereits eine beidseitige Partnerschaft zw. VGVS und der Stadt zum Betrieb des Stadtlinienkonzeptes.

Anzeigen
Anzeigen