27.03.2019 16:44

Dorenbachviadukt wird saniert

(Basel) Im Zuge der laufenden Sanierung des Dorenbachviadukts durch das Tiefbauamt Basel erneuern die BVB dort die Tramgleise. Ab 28. ...

Im Zuge der laufenden Sanierung des Dorenbachviadukts durch das Tiefbauamt Basel erneuern die BVB dort die Tramgleise. Ab 28. März verkehrt deshalb auf der Tramlinie 2 ein Tramersatz mit Bussen. Während den Bauarbeiten müssen sich Auto-, Velofahrende und der öffentliche Verkehr vorübergehend Fahrspuren teilen. Die Sanierung dauert voraussichtlich bis Ende 2019.
Der Dorenbachviadukt wurde vor 30 Jahren zum letzten Mal umfassend saniert. Um seine Lebensdauer zu verlängern, dichtet das Tiefbauamt den Viadukt neu ab und ersetzt den Strassenbelag. Da die Abdichtungsarbeiten keinen Regen vertragen, wird das Tiefbauamt auf dem Viadukt vorübergehend ein Zelt aufstellen. Die BVB sanieren bei dieser Gelegenheit die Tramgleise auf dem Viadukt.
Aufgrund der Bauarbeiten teilen sich ab dem 28. März bis Ende Mai 2019 Auto-, Velofahrende und der Busverkehr eine Fahrspur auf jeder Seite des Viadukts. Ab Ende Mai bis Ende August muss sich der Verkehr eine Spur auf der Seite Fahrtrichtung Zoo teilen. In die andere Richtung ist das Viadukt wie gewohnt offen. Für Velofahrende wird ein Abbiegen aus dem Höhenweg in dieser Zeit allerdings nicht möglich sein. Von Ende August bis Ende Oktober teilt sich dann der Verkehr eine Spur auf der Seite Fahrtrichtung Gundeldingen. Für Fussgängerinnen und Fussgänger wird zu jeder Zeit mindestens ein Trottoir zur Verfügung stehen.
Die BVB informiert vor Ort, in ihren Fahrzeugen, auf ihrer Webseite, der BVB-App, auf Twitter und Facebook über den Tramersatz für die Tramlinie 2, der am 28. März 2019 gleichzeitig mit den Umleitungen am Centralbahnplatz beginnt. Ab 20. Mai 2019 verkehrt die Tramlinie 2 wieder zwischen Binningen Kronenplatz und Eglisee. Die BVB empfiehlt den Fahrgästen, insbesondere zu Beginn der Bauarbeiten, genügend Zeit für ihre Fahrten einzuplanen.

Anzeigen
Anzeigen