27.07.2021 14:06

Schwarzwaldtag mit Hansy Vogt

(Feldberg) Unter dem Motto „Heimat erleben – Energie tanken“ laden der Energie- und Umweltdienstleister badenova, die Gemeinde Feldberg sowie der Liftverbund Feldberg am Sonntag, 01. August 2021 zum zweiten badenova-Schwarzwaldtag auf dem Feldberg ein.

Es geht darum, in Corona-Zeiten auf die Schönheiten der Heimat aufmerksam zu machen.

Gemeinsam wollen badenova, die Gemeinde Feldberg sowie der Liftverbund Feldberg die Besucher des Feldbergs am Seebuck mit einigen pfiffigen und zwanglosen Aktionen überraschen.

Datum: Sonntag, 01. August, 10.30 Uhr - 15 Uhr

Ort: Talstation Seebuck, Bergstation, Feldbergturm

Am Einstieg zur Gondel baut der Energie- und Umweltdienstleister badenova seine Wasser-Bar auf. Unter dem Motto „Sei keine Flasche: Trink Wasser aus dem Hahn!“ sollen die Besucher für das wichtige Thema Trinkwasser sensibilisiert werden. Die Erfrischungsstation, bei der Wanderer, Radfahrer und Spaziergänger sich mit frischem Trinkwasser eindecken können, ist direkt ans örtliche Trinkwassernetz angeschlossen. Die ersten 1000 Besucher erhalten zudem eine kostenlose, ökologisch produzierte badenova-Trinkwasserflasche. Aufgrund der Corona-Vorschriften können keine selbst mitgebrachten Trinkbehälter der Besucher aufgefüllt werden.

Wenn Gipfelbesucher die Feldberggondeln besteigen, um sich nach oben tragen zu lassen, erwartet sie die nächste Überraschung. Die Gondeln sind heimattypisch dekoriert, mit karierten Vorhängen, Kuckucksuhren und im typischen Schwarzwälder Stubencharakter, damit die Gäste bereits während der Gondelfahrt nette Selfies machen können. Oben angekommen erwartet die Besucher dann ein musikalisches Feuerwerk der Band Flaraclara Blech & Wo. In einem extra dort bereitgestellten Sessel mit badenova-Dekoration können sich vor dem Hintergrund des Gipfelpanoramas Besucher mit der Foto-Box fotografieren lassen und die Fotos später im Netz herunterladen. Wer den kurzen Spaziergang bis zum Feldbergturm nicht scheut, wird dort mit der Ausstellung des Fotografen Sebastian Wehrle mit dessen ganz spezifischen Blick auf den Schwarzwald und seine Kultur und Traditionen überrascht. Und auch am Turm gibt es Energie, denn dort steht die Solarbank von badenova, Baden-Württembergs höchstgelegene Solaranlage, bei der Besucher ihre Mobiltelefone aufladen und lokale Wetterdaten abfragen können. Interessierte können sich zudem vor Ort ein kostenloses Exemplar des beliebten, neuen badenova-Freizeitführers „Heimat erleben“ sichern.

Die ganze Aktion wird begleitet und humorvoll moderiert vom Schwarzwaldbotschafter Hansy Vogt, der zwischen Tal- und Gipfelstation der Feldbergbahn pendelt und die Besucher mit Anekdoten und Geschichten aus dem Schwarzwald unterhält.

Achtung: die Veranstaltung findet nur bei schönem Wetter statt, bei Regen und Unwetter muss der Event abgesagt werden. Aktuelle Informationen zum Status unter badenova.de

Anzeigen
Anzeigen