27.07.2021 13:41

Waldspaziergang

(Baden-Baden) Das städtische Fachgebiet Forst und Natur lädt waldinteressierte Bürger und Gäste zu geführten Waldspaziergängen ein.

Diese werden monatlich abwechselnd in den Forstrevieren stattfinden. Den Auftakt macht Revierförsterin Juliane Klein im Forstrevier Rebland.



Wie steht es um den Stadtwald in Baden-Baden? Konnten sich die Bäume durch die ausgiebigen Regenfälle erholen? Sterben noch immer Bäume in Folge der Trockenheit vergangener Jahre? Ist es nötig auf den kahlen Flächen neue Bäume zu pflanzen? Diese Fragen werden auf dem Spaziergang mit Juliane Klein beantwortet. Weitere Themen wie Holzernte, Jagd und Waldrefugien stehen auf dem Programm. Natürlich können darüber hinaus weitere Fragen gestellt werden. Der Spaziergang findet am kommenden Freitag, 30. Juli, statt und beginnt um 15.30 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz des Forstamtes in der Geroldsauer Straße 42. Festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind erforderlich.

Anzeigen
Anzeigen