27.01.2021 13:59

Verkehrunsfälle

(Villingen-Schwenningen/Unterkirnach) Einen Verkehrsunfall verursacht hat ein Autofahrer am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr in der Innenstadt. Ein ...

Einen Verkehrsunfall verursacht hat ein
Autofahrer am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr in der Innenstadt. Ein 53-jähriger
BMW-Fahrer fuhr auf der Straße "Klosterring" Villingen und wechselte vom rechten auf den
linken Fahrsteifen. Dabei übersah er einen neben ihn fahrenden 45-Jährigen in
einem VW Golf. An beiden Autos entstand Sachschaden in Höhe von jeweils rund
1.500 Euro.

Totalschäden nach Vorfahrtsmissachtung

Einen Leichtverletzten und Sachschaden in Höhe von rund
15.000 Euro hat ein Verkehrsunfall am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr auf der
Straße "Kirnachtal" Unterkirnach gefordert. Ein 26-jähriger VW Polo-Fahrer bog von der
Villingerstraße nach links ab. Dabei übersah er einen ortseinwärts fahrenden
22-Jährigen, der mit einem Subaru Imprezza unterwegs war. Im Einmündungsbereich
kam es zum Zusammenstoß beider Autos, wobei sich der Unfallverursacher
verletzte. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Die Beschädigungen an
beiden Autos waren so erheblich, dass beide Karossen nur noch Schrottwert
besitzen. Ein Abschleppdienst transportierte sie ab.

Anzeigen
Anzeigen