28.05.2019 08:27

Sperrung der Autobahn-Anschlussstelle

(Baden-Baden) Wie bereits gemeldet, wird derzeit (bis Ende Juli) die Richtungsfahrbahn Basel zwischen Baden-Baden und Bühl erneuert, wobei ...

Wie bereits gemeldet, wird derzeit (bis Ende Juli) die Richtungsfahrbahn Basel zwischen Baden-Baden und Bühl erneuert, wobei momentan die beiden linken Fahrspuren asphaltiert werden und der Verkehr über den Standstreifen und teilweise über die Richtungsfahrbahn Karlsruhe geführt wird. Da diese erste Bauphase planmäßig abgeschlossen wird, muss der Verkehr umgelegt werden, um nunmehr in Bauphase 2 den Hauptfahrstreifen und den Standstreifen der Richtungsfahrbahn Basel zu erneuern. Mit Stolz melden die mit der Fahrbahnerneuerung Beschäftigten die Einhaltung des geplanten Zeitplanes. In nur 6 Wochen wurden ca. 35.000m² Betonfahrbahn durch Asphaltaufbau inkl. der Brückenabdichtung ersetzt. Die Arbeiten waren erforderlich, da nach dem sechsstreifigen Ausbau der A5 erwartungsgemäß die ersten Abschnitte, in denen noch eine ältere Fahrbahndecke liegt, erhaltungsbedürftig wurden.

Wo wird gebaut?

Auf der A 5, zwischen Tank- und Raststätte Baden-Baden (Streckenkilometer 655+800) und Anschlussstelle Bühl, (Streckenkilometer 660+000). Hierzu ist zum Umbau der Verkehrssicherung erforderlich:

à die zeitweilige Sperrung der A5-Anschlussstelle Baden-Baden
in Fahrtrichtung Basel
in der Nacht vom 5.6.2019, 22: 00 Uhr,
bis 6.6.2019, 4:00 Uhr.

Die Umleitung erfolgt über die U22a ab der AS Rastatt Süd Die Anschlussstelle Baden-Baden,
Fahrtrichtung Basel, ist während der gesamten Bauzeit für Transporte mit Überbreite
gesperrt. Alternativ stehen die Anschlussstellen Rastatt Süd oder Bühl zur Verfügung.

à die zeitweilige Sperrung einzelner Fahrspuren in Fahrtrichtung Basel
von Montag, 3.6.2019, bis Donnerstag, 6.6.2019.

Anzeigen
Anzeigen