28.01.2019 11:07

Sondersitzung der Stadtsynode

(Karlsruhe) Am Freitag, 1. Februar 2019 findet die erste Sitzung der Stadtsynode der Evangelischen Kirche in Karlsruhe dieses Jahres statt, ...

Am Freitag, 1. Februar 2019 findet die erste Sitzung der Stadtsynode der Evangelischen Kirche in Karlsruhe dieses Jahres statt, in der der Zukunftsprozess thematisch im Mittelpunkt steht. Den Synodalen wird ein Katechismus, eine so genannte Laienbibel, der in Fragen und Antworten angelegt ist, vorgestellt. Er ist für die Arbeit in den Gemeinden, Ältestenkreisen und der Stadtsynode gedacht und stellt umfassend und lebensnah die Hauptpunkte des christlichen Glaubens dar. Wilfried Härle, Autor des Katechismus mit dem Titel "Worauf es ankommt", informiert umfassend darüber. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion dazu statt.

Weiteres Thema in der Synodensitzung ist ein Bericht zum Zukunftsprozess der Evangelischen Kirche in Karlsruhe in der Stadt und ihren Stadtteilen. Wolfgang Stoll, Direktor des Diakonischen Werks Karlsruhe, erläutert über Quartiersarbeit, Familienzentren und Start-punkte.

Nähere Informationen erhalten die Synodalen auch zum Jahresabschluss 2017. Karl-Heinz Honeck, Direktor der Evangelischen Kirchenverwaltung Karlsruhe, stellt ihn vor und erläutert die geplanten strukturellen Veränderungen.

Die Synodensitzung findet im Albert-Schweitzer-Saal, Reinhold-Frank-Straße 48a, statt. Beginn ist um 18.30 Uhr. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen.

Anzeigen
Anzeigen