28.01.2019 09:11

Ärger mit berauschtem Taxi-Fahrgast

(Baden-Baden) Vermutlich dürfte die starke Alkoholisierung eines 35 Jahre alten Mannes in den frühen Montagmorgenstunden zu seinem ...

Vermutlich dürfte die starke Alkoholisierung
eines 35 Jahre alten Mannes in den frühen Montagmorgenstunden zu
seinem unrühmlichen Verhalten beigetragen haben. Nach ersten
Ermittlungen hatte dieser gegen 2 Uhr ein Taxi in die Favoritestraße
bestellt. Hier soll es dann zunächst zu Meinungsverschiedenheiten
bezüglich des Fahrpreises gekommen sein. Im weiteren Verlauf soll der
Mittdreißiger entgegen den Anweisungen seines Chauffeurs dann nicht
nur eine Zigarette im Fahrzeuginneren angezündet haben - er steht
zudem im Verdacht, dem 55-Jährigen Taxifahrer einen Faustschlag
verpasst zu haben. Nach einem anschließenden Gerangel kamen Kräfte
des Polizeireviers Baden-Baden hinzu. Während ein Atemalkoholtest dem
aggressiven Fahrgast einen Wert von knapp zwei Promille bescheinigte,
haben die Beamten gegen ihn ein Verfahren wegen Körperverletzung und
Beleidigung eingeleitet.

Anzeigen
Anzeigen