28.03.2022 10:42

Vernissage im Kurhaus

(Freiamt) Die Freiburger Künstlerin Gabriele Biniarz stellt vom 3. bis 29. April 2022 im Kurhaus Freiamt ihre Bilder unter dem Titel „Verlockungen“ aus.

Die Vernissage ist am Sonntag, den 3. April um 17:00 Uhr im Kurhaus Freiamt. Die einführenden Worte spricht Bürgermeisterin Hannelore Reinbold-Mench. Für musikalische Begleitung sorgt Sabine Wehrle an der Harfe.
Die Künstlerin Gabriele Biniarz aus Freiburg hat sich dem Thema der Makro-Malerei gewidmet. Passend zum Frühlingsanfang hat es ihr insbesondere die detailgetreue Darstellung von Blüten angetan. Mit welcher Raffinesse die Natur es erreicht, durch​ Muster, Farben, Düfte und wohlschmeckendem Nektar Insekten anzulocken und sie so zu leiten, dass sie durch Bestäubung für die Fortpflanzung der Pflanze sorgen, hat die Künstlerin fasziniert. Unter Pflanzen gibt es Ehrliche und Freigiebige, aber auch Betrüger und Hochstapler, Blender und Heiratsschwindler – wie bei den Menschen auch, ist sich Gabriele Biniarz sicher. Durch die Makro-Ansicht der Blüten rücken Einzelheiten in den Blick, die sonst aufgrund ihrer Kleinheit eher übersehen werden.
Die Betrachter:innen sind eingeladen, durch die farbenfrohen Makro-Aquarelle eine neue Sichtweise auf die Botanik zu erhalten.
In ihrer Ausstellung im Kurhaus Freiamt mit dem Titel „Verlockungen“ zeigt Gabriele Biniarz farbenfrohe Makro-Aquarelle von Blüten auf Leinwand.
Die Ausstellung ist vom 3. bis 29. April 2022, täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr
geöffnet. Die Ausstellungszeiten können aufgrund von Veranstaltungen im Ausstellungsraum kurzfristig abweichen.

Anzeigen
Anzeigen