29.12.2021 18:16

Bauarbeiten im Bereich Schattenmühle kommen voran

(Bonndorf) Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) geht davon aus, das die Bauarbeiten an der L 170 im Bereich der Schattenmühle bei ...

Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) geht davon aus, das die Bauarbeiten an der L 170 im Bereich der Schattenmühle bei Bonndorf im Frühjahr abgeschlossen sein werden. Allerdings werde die Straße zu Beginn des neuen Jahres soweit hergerichtet, dass sie einspurig für den Verkehr freigeben werden kann. Dazu würden in den nächsten Tagen die notwendigen Beschilderungen und Baken aufgestellt. Weil derzeit keine Leitplanken installiert und die Fahrbahnübergänge uneben sind, gelte auf der gesamten Strecke Tempo 30. Zudem sei der Winterdienst in diesem Streckenbereich nicht wie gewohnt gewährleistet. Das RP bittet deshalb darum, entsprechend vorsichtig zu fahren oder bei winterlichen Straßenverhältnissen Alternativrouten zu wählen. Sollte die Verkehrssicherheit durch den Winterdienst nicht ausreichend gewährleistet werden können, müsse die Straße möglicherweise erneut gesperrt werden.



Bereits seit längerer Zeit verengt ist die Fahrbahn im weiteren Streckenverlauf der L 170 in Richtung Schattenmühle wegen einer sich verformenden bergseitigen Gabionenwand.

Anzeigen
Anzeigen