03.05.2019 16:18

Geplante Flugreise endet berauscht mit Gewahrsam

(Rheinmünster) Die Flugreise eines 49-Jährigen verlief am heutigen Morgen am Baden-Airpark Rheinmünster nicht ganz wie geplant.

DDer Mann hatte scheinbar versucht seine Flugangst mit Alkohol zu bekämpfen und sich möglicherweise in der Dosierung verschätzt. Mit einem später gemessenen Atemalkoholwert von knapp drei Promille endete das
geplante Verdrängungsmanöver mit einem Sturzflug auf dem Parkplatz
des Flughafens. Hinzugerufene Rettungskräfte versorgten die hierdurch
entstandenen Blessuren des Endvierzigers. Seinen Rausch musste er
schlussendlich zum eigenen Schutz in der Gewahrsamszelle des
Polizeipostens ausschlafen. Die auf dem Flugplatz wartende Maschine
musste ohne den Urlauber abheben.

Anzeigen
Anzeigen