03.12.2018 10:09

Weihnachtsmarkt

(Freiamt) Der Freiämter Weihnachtsmarkt verzaubert jedes Jahr seine großen und kleinen Besucher. Am Freitag, 7. Dezember, eröffnet der Freiämter Bauernmarkt um 15 Uhr seinen Markt.

Der Freiämter Weihnachtsmarkt verzaubert jedes Jahr seine großen und kleinen Besucher. Am Freitag, 7. Dezember, eröffnet der Freiämter Bauernmarkt um 15 Uhr seinen Markt. Duft von Glühwein und Bratwurst auf dem Freihofgelände wird die Besucher auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Vereine, Institutionen und Kunstgewerbeschaffende werden das Marktgeschehen bestimmen. Die Besucher des Weihnachtsmarktes erwartet ein reichhaltiges und vielfältiges Warensortiment und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Dazu gehören Spezialitäten wie Honig, selbstgebackenes Bauernbrot, Zopf und Weihnachtsgebäck. Und natürlich darf an so einem Tag der Nikolaus nicht fehlen. So dürfen sich die kleinen Gäste ab 16 Uhr auf den Nikolaus freuen. Das gemütliche Marktcafe lädt bei Kaffee und leckere selbstgebackene Kuchen und Torten zum Verweilen ein. Für das kulturelle Rahmenprogramm sorgen ab 18 Uhr die Zöglinge der Musikvereine Ottoschwanden und Freiamt. Im Heimatmuseum bekommen die Besucher, unter dem Motto „Wissen, wie es früher wirklich war“, Einblicke in das Leben und Arbeiten der Bewohner. Damit die alten Handwerkskünste nicht in Vergessenheit geraten, wird gesponnen, gestrickt und „Gschichtle“ von früher erzählt. In der Ausstellung kann man die großen und kleinen Gerätschaften aus der Landwirtschaft anschauen und eine Knechtkammer besichtigen. Auch das Turmuhrenmuseum ist an diesem Tag geöffnet, welches sachkundige Führungen anbietet. Marktende 20 Uhr, Bewirtung bis 22 Uhr.

Mehr weihnachtliche Termine in der Region hier.

Anzeigen
Anzeigen