30.06.2020 15:38

Bei Verkehrsunfall verletzt

(Villingen-Schwenningen) Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls geriet eine 51-jährige Fiat-Fahrerin am heutigen Dienstag gegen 07.15 Uhr ...

Vermutlich aufgrund eines medizinischen Notfalls
geriet eine 51-jährige Fiat-Fahrerin am heutigen Dienstag gegen 07.15 Uhr auf
der Max-Planck-Straße Villingen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem
entgegenkommenden Lkw eines 57-Jährigen. Ein Rettungswagen brachte die
Fiat-Fahrerin, der es laut eigenen Angaben während der Autofahrt plötzlich
schwindelig und schwarz vor Augen wurde, vorsorglich in ein Krankenhaus. Ihr
Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund
20.000 Euro.

Anzeigen
Anzeigen