30.01.2019 09:18

Vernissage im Kurhaus

(Freiamt) Die Vernissage zur Kunstausstellung im Kurhaus Freiamt ist am Sonntag, 3. Februar 2019, um 15:00 Uhr. In dieser Ausstellung zeigt Rosemarie Bockstahler aus Emmendingen unter dem Titel „Nachtschattengewächse – Faszination schwarz & weiß“ ihre Gemälde.

Im Sommer 2017 fand eine erste und im Herbst 2018 eine weitere Ausstellung mit Bildern von Rosemarie Bockstahler im Freiburger Diakonissenhaus statt. Die gelernte Drogistin und Bürokauffrau, Jahrgang 1956, lebt zusammen mit ihrem Ehemann in Mundingen. Nur ein Jahr zuvor hatte sei bei einem Kuraufenthalt im Saarland, eher zufällig, die Malerei für sich entdeckt. Inzwischen ist daraus eine echte Leidenschaft geworden. Unzählige Bilder, von Postkartenformat bis DIN A 0 sind seither an ihrem Lieblingsplatz, dem Schreibtisch am Fenster unter der Dachschräge, entstanden. Filigrane Muster in vielen Variationen, wie z.B. „QuerBeet“ oder „AusGemustert“, wunderschöne, abstrakte graphische Darstellungen und immer wieder fantastische Tiere, wie das „MultikultiTierasyl“ oder die „Eulenhochzeit im Schwarzwald“. Die meisten Bilder sind mit schwarzem Stift auf weißem Papier gemalt. Einige davon hängen als Dauerleihgabe im Freiburger Diakonissenhaus.

Die einführenden Worte bei der Vernissage spricht Bürgermeisterin Hannelore ReinboldMench. Die Ausstellung ist bis Freitag, 1. März 2019, täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Anzeigen
Anzeigen