31.08.2020 08:59

Sanierungsarbeiten auf A 5

(Rastatt) In den letzten Wochen wurde der offenporige Asphalt auf der Richtungsfahrbahn Basel zwischen der Anschlussstelle Rastatt Nord und ...

In den letzten Wochen wurde der offenporige Asphalt auf der Richtungsfahrbahn Basel zwischen der Anschlussstelle Rastatt Nord und der Tank-und Rastanlage Baden-Baden erneuert. Die Arbeiten waren erforderlich, um die Dauerhaftigkeit der Fahrbahn zu erhalten bzw. weiterhin zu gewährleisten. Die Fahrbahnarbeiten mit Einbautemperaturen des Asphaltmischgutes zwischen 160 °C und 180° C konnten trotz der heißen Wetterlage, starken Gewittern und einem erhöhten Organisationsaufwand aufgrund der Corona-Pandemie, planmäßig abgeschlossen werden.



Mit Abschluss des vom 28.8. bis 3.9. erfolgenden Umbaus der Verkehrssicherung verlaufen ab dem 4.9.2020 fünf Fahrspuren auf der Richtungsfarbahn Basel sowie eine auf der Richtungsfahrbahn Karlsruhe. Zum Umbau der Verkehrssicherung sind nochmals Eingriffe in den Verkehr notwendig.



Anschließend beginnt die geplante Fahrbahndeckenerneuerung der Richtungsfahrbahn Karlsruhe. Hierzu müssen zeitweise die Auf- und Abfahrt der K 9613 auf die BAB A5 am Autobahnhotel Baden-Baden und die Ausfahrt Rastatt Süd, jeweils in Fahrtrichtung Karlsruhe gesperrt werden,



die Auf- und Abfahrt der K 9613 auf die BAB A5 voraussichtlich vom 8.9 bis 23.9.2020 und
die Ausfahrt Rastatt Süd vom 3.9.2020 bis 1.10.2020.



Die Sperrungen der Auffahrten der Anschlussstelle Rastatt Süd bleiben in beide Fahrtrichtungen bis voraussichtlich Mitte Oktober bestehen. Die empfohlenen Umleitungstrecken U22a und U33/U33a sind ausgeschildert.

Anzeigen
Anzeigen