31.07.2020 14:54

Verpuffung

(Karlsruhe) Am Freitag gegen 13:00 Uhr gab es in einer Firma in der Herrmann-Leichtlin-Straße in Karlsruhe-Grünwinkel explosionsartige ...

Am Freitag gegen 13:00 Uhr gab es in einer Firma in der
Herrmann-Leichtlin-Straße in Karlsruhe-Grünwinkel explosionsartige Geräusche.
Nach aktuellem Stand der Ermittlungen kam es aufgrund der Hitze zu einer
Verpuffung bei der Entleerung von zwei Flüssiggastanks. Ein 32-jähriger
Mitarbeiter zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber war im
Einsatz, um den Mann in ein Krankenhaus zu befördern. Die genaue Ursache des
Arbeitsunfalls ist derzeit noch unklar. Die Feuerwehr konnte die Lage und die
Explosionsgefahr rasch in den Griff bekommen, so dass keine Evakuierungen
notwendig wurden.

Anzeigen
Anzeigen