04.07.2019 09:46

Nach Verkehrsunfall verletzt

(Donaueschingen) Eine leichtverletzte Autofahrerin und rund 15.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Mittwoch, gegen ...

Eine leichtverletzte Autofahrerin und rund
15.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles am
Mittwoch, gegen 19.40 Uhr, auf der Kreisstraße 5701 bei Donaueschingen. Ein 24-jähriger Mercedes-Fahrer war von Aasen in Richtung Pfohren unterwegs. Auf der Suche nach einer Parkmöglichkeit reduzierte der junge Mann seine
Geschwindigkeit. Eine nachfolgende 62-jährige Lenkerin eines Toyota
fuhr links am Mercedes vorbei. Gleichzeitig fuhr der Mercedes-Fahrer
ebenfalls in gerader Richtung weiter. In der Folge kam es zu einem
Streifvorgang der beiden Fahrzeuge. Die 62-jährige Autofahrerin wich
nach links aus und verlor die Kontrolle über ihren Wagen. Durch das
Ausweichmanöver rutschte der Toyota die linke Straßenböschung hinab
und landete in einem Wassergraben. Die 62-Jährige zog sich leichte
Verletzungen zu und musste ambulant behandelt werden.

Anzeigen
Anzeigen