06.08.2019 07:46

Bürger werden über Arbeiten an Bahnstrecke informiert

(Rastatt) Die Deutsche Bahn informiert gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Tunnel Rastatt am 7. August 2019, 19 Uhr, im Pfarrsaal Niederbühl darüber, wie es mit den Arbeiten am Tunnel Rastatt weitergeht.

Im Rahmen der Veranstaltung stellt die Deutsche Bahn die geplanten Baumaßnahmen und das Konzept zur Reduzierung des Baulärms vor. Weiter präsentiert die Bahn eine neue Wegeführung, durch die der Ort vom Baustellenverkehr entlastet wird.
Im kommenden Jahr sollen zunächst die letzten rund 200 Meter der Weströhre des Tunnels hergestellt werden. Anschließend kann die Oströhre in offener Bauweise saniert werden. Dazu müssen die zwei Gleise der Rheintalbahn zeitweilig auf einer Länge von rund 700 Metern umverlegt werden. Das dafür notwendige Genehmigungsverfahren ist jetzt beim Eisenbahn-Bundesamt beantragt worden.

Anzeigen
Anzeigen