06.08.2019 08:05

Informationen für Motorradfahrer

(Schluchsee) Die Verkehrspolizeidirektion Freiburg hat in Zusammenarbeit mit dem ADAC ein Informationsangebot für Motorradfahrer zusammengestellt. Die Aktion findet am Sonntag, 11.08.2019, in der Zeit von 9-14 Uhr an der B 500 bei Schluchsee statt (Imbiss- und Souvenirgeschäft an der Staumauer).

Polizeibeamte und Motorradtrainer stehen für Gespräche zur Verfügung. Neben verschiedenen Informationsmaterialien zur Unfallprävention werden auch kostenlose Erfrischungsgetränke bereitgestellt. Ziel der Aktion ist die Bekämpfung von Motorradunfällen.

Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Freiburg gibt es
zahlreiche bei Motorradfahrerinnen und Motorradfahrern beliebte
Strecken, auf denen es immer wieder zu schweren und schwersten
Verkehrsunfällen mit Motorrädern kommt. Das Polizeipräsidium Freiburg
hat in den vergangenen Jahren zur Unfallbekämpfung bereits mehrere
Maßnahmen der Prävention und der Verkehrsüberwachung umgesetzt und
verfolgt das Verkehrssicherheitslagebild ständig. Auch in diesem Jahr
ist die Bekämpfung von Motorradunfällen wieder ein Schwerpunkt der
verkehrspolizeilichen Sicherheitsarbeit. Bei genauer Betrachtung der
Unfallursachen taucht immer wieder das Thema Geschwindigkeit auf.
Überhöhte und nicht angepasste Geschwindigkeit stellt auf den Straßen
Südbadens für alle Verkehrsteilnehmer eine tödliche Gefahr dar. Mit
gezielten Maßnahmen möchte die Polizei die Unfallgefahren bekämpfen
und damit die Anzahl der Verletzten und Getöteten reduzieren.

Der Dienstbezirk des Polizeipräsidiums Freiburg umfasst die
Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen, Lörrach, Waldshut
und den Stadtkreis Freiburg. Im Jahr 2018 starben in diesem Bereich
35 Menschen im Straßenverkehr! Zehn davon waren Motorradfahrer!

Anzeigen
Anzeigen