07.08.2019 08:04

Dachstuhl brennt

(Teningen) Aus bislang ungeklärter Ursache geriet in der Nacht zum Mittwoch der Dachstuhl eines Wohnhauses in Teningen in Brand. Menschen ...

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet in der Nacht zum Mittwoch der Dachstuhl eines Wohnhauses in Teningen in Brand. Menschen wurden
glücklicherweise nicht verletzt. Die Schadenshöhe ist aktuell noch
nicht zu beziffern. Die Polizei hat zur genauen Ursache die
Ermittlungen aufgenommen. Zur Brandzeit zog ein Gewitter über den
Ort.
Die Mitteilung über den Brand eines Dachstuhls in der
Belchenstraße erfolgte gegen 02.20 Uhr. Ein Nachbar hatte das Feuer
bemerkt und die Bewohner alarmiert. Mittels Feuerlöscher konnte der
Brand bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Teningen in
Grenzen gehalten werden. Diese, angerückt mit vier Löschfahrzeugen
und 25 Mann, hatte das Geschehen dann rasch unter Kontrolle.
Vorsichtshalber war auch ein Rettungswagen des DRK im Einsatz.
Verletzt wurde jedoch niemand. Der Sachschaden wird vorsichtig auf
ca. 30.000 Euro geschätzt. Brandursache dürfte mit hoher
Wahrscheinlichkeit ein Blitzeinschlag gewesen sein, der die
Dachisolierung entzündete. Die Bewohner konnten noch in der Nacht in
das Haus zurückkehren.

Anzeigen
Anzeigen