09.03.2019 09:48

Informationsveranstaltung zu Sanierungsarbeiten an der Stadteinfahrt West

(Villingen-Schwenningen) Die Arbeiten zur Sanierung der Goldenbühlstraße an der Stadteinfahrt West werden ab Montag, 18. März, fortgesetzt. Begonnen ...

Die Arbeiten zur Sanierung der Goldenbühlstraße an der Stadteinfahrt West werden ab Montag, 18. März, fortgesetzt. Begonnen wird mit der Erneuerung des Kanals in der Straße "In den Ziegelwiesen". Gleichzeitig wird der 2018 hergestellte Geh- und Radweg zwischen der Pforzheimer Straße und der Vockenhauser Straße in den Querungsbereichen mit einem behindertengerechten Leitsystem ausgestattet. Im Anschluss an diese Arbeiten erfolgt die Herstellung der zweiten Fahrbahnhälfte und des Geh- und Radweges auf der gegenüberliegenden Seite. Die Verkehrsführung erfolgt wie bereits im letzten Jahr mittels einer Einbahnstraßenregelung durch die Baustelle in Richtung Wieselsbergstraße. Die Umleitung für die Gegenrichtung wird örtlich ausgeschildert.

Der zweite Abschnitt umfasst die Sanierung der Fahrbahn und die Herstellung der Geh- und Radwege zwischen der Pforzheimer Straße und der Wieselsbergstraße. Hierbei wird die Lichtsignalanlage bei der Einmündung Pforzheimer Straße erneuert und auf die neueste Technik umgestellt. Ebenfalls erfolgt hier eine behindertengerechte Ausstattung der Lichtsignalanlage. Zur Durchführung dieser Arbeiten wird die Goldenbühlstraße zwischen der Pforzheimer Straße und der Wieselsbergstraße voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die B 33 und die Friedrichstraße.

Im dritten Abschnitt wird die Kreuzung Goldenbühlstraße/Wieselsbergstraße/An der Schelmengaß/Mönchweiler Straße neugestaltet. Die Lichtsignalanlage wird erneuert. Die Fahrbahnübergänge für die Fußgänger und Radfahrer werden besser vom fließenden Verkehr getrennt. Die Lichtsignalanlage erhält einen behindertengerechten Ausbau. Aufgrund der Vielzahl der im Untergrund befindlichen Kabel und Versorgungsleitungen ist eine Durchfahrt durch die Baustelle während der Arbeiten nicht möglich und der Verkehr muss weiträumig umgeleitet werden.

Die Stadtwerke (SVS) erneuern in der gesamten Baumaßnahme ihre Versorgungsleitungen. Zur Vorbereitung der Breitbandverkabelung werden in allen Abschnitten Leerrohre verlegt. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist für Herbst 2019 vorgesehen.

Zum Baubeginn nach der Winterpause informiert das Amt für Straßenbau, Stadtgrün und Altlasten alle Anlieger und interessierten Bürger im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 14. März, um 20 Uhr im Matthäus-Hummel-Saal (Feuerwehr, Kronengasse, Stadtbezirk Villingen). Vor Ort besteht die Möglichkeit persönliche Anliegen, Fragen und Anregungen vorzubringen.

Anzeigen
Anzeigen