09.06.2019 10:08

Charleys Tante bietet bei Festspielen puren Lachgenuss - Auftakt in das Jubiläumsjahr

(Breisach) Die Festspiele Breisach übertreffen sich in ihrem Doppel-Jubiläumsjahr selbst mit ihrer gelungenen Leistung bei der Verwechslungs-Komödie Charleys Tante.

Charleys Tante bietet bei Festspielen puren Lachgenuss - Auftakt in das Jubiläumsjahr

Es ist ein emsiges Treiben auf des Festspiel-Bühne in diesem Jahr. Dafür sorgt Charleys Tante - eine Verwechslungs-Komödie nach dem Roman von Brandon Thomas. Von Beginn an gelingt es den ehrenamtlichen Laien-Schauspielern die Besucher zu begeistern. Sicherlich auch eine Beitrag von Armin Kuper, der in diesem Jahr die Regie leitet. Während des Abends - wir wollen die Spannung für den Besuch erhalten - kommt es bei den diversen Akteuren auf der Bühne zu zahlreichen lustigen und unterhaltsamen Irrungen und Wirrungen um Charleys Tante die erst am Ende des Abends "gelüftet" werden und so für kurzweilige Spannung sorgen.

Bei den Besuchern der Premiere kommt diese Jubiläumsaufführung gut an, immerhin können die Festspiele in diesem Jahr bereits ihr 95-jähriges Bestehen feiern und auf der Jugend-Bühne wird bereits Rückschau auf 40 Jahre gehalten.

In der Tat können sich die Gäste kaum auf ihren Sitzen halten, immer wieder brandet spontaner Beifall auf bei den diversen gesanglichen Einlagen der Schauspieler. Und das dauert bis zum Ende des Abends, es gibt keinen Leistungsabfall. Beharrlich zeigen sich alle Akteure vereint darin dem Publikum beste Unterhaltung zu bieten und das gelingt hervorragend in diesem Jahr - sicherlich eine der besten Produktionen seit Jahren auf dem Münsterberg. Dafür verdient es Respekt und Anerkennung - und natürlich Beifall. Den gab es natürlich ausreichend am Ende des Premieren-Abends. Eben eine Glanzleistung der Akteure und das verdient sicherlich bei allen weiteren Aufführungen erneut lang anhaltenden Beifall der Zuschauer - natürlich mit hoffentlich bestem Wetter bei jeder Vorstellung von Charleys Tante.

Für junge Freunde der Festspiele gibt es in diesem Jahr zum Jubiläum die Aufführung von "Dschungelbuch" ab 16.Juni.

Unser Bild von Matthias Reinbold zeigt den Vorsitzenden der Festspiele, Mirco Lambracht, in diesem Jahr bei der Begrüßung der Gäste.

Alle Informationen zum Jubiläum der Festspiele und den weiteren Terminen für Kinder und Erwachsene.

Anzeigen
Anzeigen