09.05.2019 15:58

Tunnel gesperrt

(Döggingen) Von Mittwoch, 15. bis Freitag, 17. Mai werden durch die Straßenmeisterei Hüfingen im Tunnel Döggingen umfangreiche Wartungs- ...

Von Mittwoch, 15. bis Freitag, 17. Mai werden durch die Straßenmeisterei Hüfingen im Tunnel Döggingen umfangreiche Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Damit die Arbeiten zügig und effektiv durchgeführt werden können, wird die Tunnelröhre in der gearbeitet wird, jeweils ab 20 Uhr bis spätestens 5 Uhr gesperrt.



Am Mittwoch wird in der Nordröhre gearbeitet. Die Umleitung erfolgt über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke U 1, in Fahrtrichtung Freiburg, bei der im Gauchachtal der Verkehr über den Damm der B 31 alt umgeleitet wird.



Am Donnerstag werden die Arbeiten in der Südröhre durchgeführt. Der Verkehr wird dann von Löffingen kommend über die U 2 in Fahrtrichtung Donaueschingen umgeleitet. Die Ausleitung des Verkehrs erfolgt über die Behelfsabfahrt vor der Gauchachtalbrücke. Aus Sicherheitsgründen muss die Gemeindeverbindungsstraße ab dem Ortsende Unadingen in Fahrtrichtung Döggingen bis zur Einmündung der Behelfsabfahrt gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die B 31.



Da im Verlauf der Umleitungsstrecke in Döggingen durch die Stadt Bräunlingen Tiefbauarbeiten durchgeführt werden, kann der Baustellenbereich nur halbseitig mit Ampelregelung befahren werden. Hierdurch kann es auch bei optimierter Ampelschaltung zu Behinderungen und Rückstau kommen.

Anzeigen
Anzeigen