03.01.2022 12:03

Offene Fragen nach Verkehrsunfall

(Kehl) Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beschädigten Fahrzeugen kam es am Montagmorgen auf der B28. Ein 63-jähriger Ford-Lenker befuhr ...

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beschädigten Fahrzeugen kam es am
Montagmorgen auf der B28. Ein 63-jähriger Ford-Lenker befuhr die B28 zunächst in
Richtung A5 und folgte der Abfahrt der Bundestraße dann gegen 6 Uhr in Richtung
Auenheim. In der Kurve kam der 46-jährige Fahrer eines entgegenkommenden,
schwarzen Opel mutmaßlich bei einem Überholmanöver auf die Gegenfahrbahn und
kollidierte mit dem Ford. Bei dem Zusammenprall wurde der Fahrer des Fords
leicht verletzt und musste durch den hinzugerufenen Rettungsdienst versorgt
werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 8.000
Euro. Die Ermittler des Polizeireviers Kehl bitten nun Zeugen die den Unfall im
Kurvenbereich beobachtet haben, gegebenenfalls selbst gefährdet wurden oder
Angaben zu dem vorherigen Fahrverhalten des Unfallverursachers machen können
sich unter der Telefonnummer: 07851 893-0 zu melden.

Anzeigen
Anzeigen