04.03.2020 16:11

Kirche im Freilichtmuseum

(Gutach) Über einen neuen Kooperationspartner zum Saisonstart 2020 freut sich das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in ...

Über einen neuen Kooperationspartner zum Saisonstart 2020 freut sich das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach. Zur diesjährigen Saison, die am 29. März startet, bietet das älteste und besucherstärkste Freilichtmuseum Baden-Württembergs ein Jahresprogramm an, das erstmals auch regelmäßige kirchliche Angebote umfasst. „Kirche im Museum“ lautet das neue Veranstaltungsformat der Evangelischen Landeskirche, vertreten durch den Kirchenbezirk Ortenau, das in den kommenden Jahren als fester Bestandteil in das vielseitige Vogtsbauernhof-Angebot aufgenommen wird. Pfarrer Hans-Michael Uhl aus Hausach wird dafür mit einem festen Stundenkontingent als „Museumspfarrer“ zur Verfügung stehen und durch buchbare Gruppenführungen für Erwachsene über regelmäßige besinnliche Momente bis hin zu größeren thematischen Kirchentagen und Vorträgen im Freilichtmuseum mitwirken. Die Kooperation wurde zwischen den Museumsverantwortlichen Margit Langer und Thomas Hafen sowie Schuldekan Herbert Kumpf und Pfarrer Hans- Michael Uhl für vier Jahre besiegelt.



„Es freut uns, dass unsere Besucher die Möglichkeit haben, unseren besonderen historischen Ort mit einem spirituellen Impuls zu verbinden“, führte Museumsgeschäftsführerin Margit Langer bei der Programmvorstellung aus. Der Wissenschaftliche Leiter des Vogtsbauernhofs Thomas Hafen ergänzte, wie naheliegend der Gedanke ist: „Wenn die Menschen nicht mehr in die Kirche kommen, muss die Kirche dahin gehen, wo die Menschen sind. Museen waren und sind immer auch Orte der Begegnung.“.

Laut den Verantwortlichen der Landeskirche bietet die Zusammenarbeit für Museum und Kirche gleichermaßen die Chance, die historischen Räume und Objekte für die Museumsgäste in besonderer Weise zum Sprechen zu bringen.

„Historische Räume, die voller religiöser Bilder und Symbole sind und in denen der Glaube selbstverständlich zuhause war, sind auch heute noch Kraftorte für inspirierende Erfahrungen “, so Pfarrer Uhl. „Über solche Erfahrungen miteinander ins Gespräch zu kommen, dabei wichtige Fragen zu entdecken und nach Antworten zu suchen, ist eine große Chance!“, betonte Schuldekan Kumpf.



Herbert Kumpf ist mitverantwortlich für die Ausgestaltung von Tourismusarbeit im Evangelischen Kirchenbezirk Ortenau und Initiator der Idee „Kirche im Museum“ im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof. Hans-Michael Uhl ist Pfarrer im Schuldienst und für die kommenden vier Jahre mit 16 Prozent seines Dienstauftrags im Freilichtmuseum eingesetzt.



Mehr Informationen zum Veranstaltungsprogramm und den einzelnen Programmpunkten unter www.vogtsbauernhof.de. Das Schwarzwälder Freilichtmuseums Vogtsbauernhof in Gutach ist ab dem 29. März bis zum 1. November 2020 täglich geöffnet.

Anzeigen
Anzeigen