05.03.2021 13:33

Vier Verletzte bei Feuer

(Freiburg) Bei einem Brandgeschehen in Freiburg wurden am Donnerstag, 4.März 2021, gegen 23.30 Uhr vier Personen verletzt. Das Feuer ...

Bei einem Brandgeschehen in Freiburg wurden am Donnerstag, 4.März 2021, gegen 23.30 Uhr vier Personen verletzt.

Das Feuer ereignete sich in einem größeren Gebäudekomplex im Freiburger Stadtteil Landwasser. Vor Ort mussten vier Personen medizinisch behandelt und mit Rauchgasintox oder Verbrennungen in umliegende Kliniken gebracht werden.

Im Einsatz waren neben der Feuerwehr und der Polizei der DRK-Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und zwei Krankentransportfahrzeugen, ein Rettungswagen der Malteser, ein Notarzt sowie dem Organisatorischen Einsatzleiter Rettungsdienst des DRK Kreisverbandes Freiburg. Mit dabei war auch das Kriseninterventionsteam
(KIT).

Die aufgrund von Brandrauch kontaminierte Wohnung war nicht mehr bewohnbar undwurde der Polizei übergeben.
Die betroffene Mutter konnte nach Rücksprache bei einer Angehörigen ihrer Familie vorerst unterkommen.
Zur Brandursache kann derzeit noch nichts gesagt werden.
Die Feuerwehr Freiburg war mit 6 Fahrzeugen und 26 Feuerwehrangehörigen im Einsatz.

Anzeigen
Anzeigen