05.11.2019 10:31

Stadtbaumeister Maximilian Bauch verlässt Stadtverwaltung

(Ettenheim) Stadtbaumeister Maximilian Bauch sucht nach über 10 Jahren an der Spitze des Bauamtes eine neue Herausforderung – er verlässt die Stadt zum 31. März 2020 auf eigenen Wunsch. Der Architekt will sich mit einem eigenen Architekturbüro in Ettenheim oder Umgebung selbständig machen.

„Nach 10 Jahren bei der Stadt Ettenheim will ich einen Neustart wagen und mich beruflich neu orientieren“, erklärt Maximilian Bauch. Der anhaltende Bauboom und die starke Nachfrage nach Fachkräften in der Bauwirtschaft haben ihn dazu bewogen, seine berufliche Zukunft zu überdenken. „Mit 51 Jahren ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um etwas Neues zu beginnen“, begründet Maximilian Bauch die Entscheidung.

Die Arbeit habe ihm immer sehr viel Spaß gemacht und deshalb wolle er auch weiterhin der Stadt verbunden bleiben. In den letzten Jahren habe er sich ein vertieftes Wissen im Baurecht und Erfahrungen in Genehmigungsverfahren aneignen können, die ihm jetzt bei anstehenden Projekten sicher zu Gute kommen, erklärt Bauch.

Bürgermeister Bruno Metz bedauert das Ausscheiden des Stadtbaumeisters, wünscht ihm aber für seine berufliche Zukunft alles Gute.
„Maximilian Bauch hat zahlreiche städtische Bauprojekte wie z.B. die Erweiterung der Grundschule Ettenheim und des Städtischen Gymnasiums begleitet und den Neubau des Kindergartens St. Barbara und den Hallenneubau in Altdorf entworfen und die Maßnahmen koordiniert“. Die Fortführung der begonnenen Projekte und Arbeiten wird durch externe Firmen gewährleistet sein. Maximilian Bauch wird in der Übergangszeit, bis zur Einstellung eines Nachfolgers, noch stundenweise der Stadt als Bauverständiger zur Verfügung stehen.


Anzeigen
Anzeigen