07.09.2020 12:39

Toller Einblick in die LandWERTschaft am Tuniberg

Der erste Tag der LandWERTschaft am Tuniberg ist Geschichte. Am Sonntag verweilten mehre tausend Besucher in Freiburg-Opfingen um sich rund um das Thema LandWERTschaft zu informieren.

Toller Einblick in die LandWERTschaft am Tuniberg

Egal ob Führung durch die Reben oder durch den Lehr- und Versuchsgarten,
die kleinen und grossen Besucher waren sichtlich begeistert von der
Vielfalt der vorgestellten Produkte vor Ort. Und wer wollte konnte sogar
eine Kartoffelernte erleben oder Hühner und Schafe füttern. Zwischendurch
gab es natülich ausreichend Gelegenheit die kulinarischen Köstlichkeiten
des Tunibergs zu probieren. Natürlich durften landwirtschaftliche
Maschinen nicht fehlen oder auch tolle historische Traktoren.

So wurde der Tag zu einem tollen Erlebnis und bereits in den Reden zur
Eröffnung der Veranstaltung signalisierte Bürgermeister Stefan Breiter
seine Begeisterung für die Landwirtschaft und auch Abteilungspräsident
Michael Krumm aus dem Regierungspräsidium bestätigte die Unterstützung für
die Betriebe und lobte deren Engagement. BLHV-Präsident Werner Räpple
zeigte sich indessen besorgt um die Unternehmen und deren
Wirtschaftlichkeit bei immer schwierigeren Rahmenbedingen. Deshalb seien
für ihn Veranstaltungen wie der Tag der LandWERTschaft tolle Möglichkeiten
um die Wichtigkeit der Landwirtschaft vor Ort den Bürgern zu
demonstrieren.

Unser Bild von Matthias Reinbold zeigt einen Blick auf die Besichtigung der Gäste im Ferienhof Walter.

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es natürlich auch unter
www.landwertschaft-tuniberg.de

Anzeigen
Anzeigen