09.02.2020 11:58

Viele wollen an Kreisputzete teilnehmen

(Offenburg) Zur fünften Ortenauer Kreisputzete ruft der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis zusammen mit den Städten und Gemeinden im Landkreis am Samstag, 21. März 2020, auf. „Die bisherige Resonanz der Ortenauerinnen und Ortenauer ist überwältigend. Über 5.000 Teilnehmende haben sich zu diesem frühen Zeitpunkt bereits angemeldet“, freut sich Günter Arbogast, Geschäftsführer des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft in Offenburg.

Mit dabei sind auch wieder zahlreiche Schulen und Kindergärten, die meist bereits in der Woche davor, ab Montag, 16. März, ihre Aktionen durchführen. Wie auch bei der letzten Kreisputzete vor zwei Jahren sind unter den Helfern auch Zuwanderer, die öffentliche Flächen, Grünanlagen, Wiesen und Wälder in ihren Gemeinden von achtlos weggeworfenen Abfällen befreien.

Nach den Fastnachtsferien beginnen die Mitarbeiter der Abfallwirtschaft mit der Verteilung der kostenlosen Warnwesten und Handschuhe. Um alle Teilnehmenden rechtzeitig damit versorgen zu können, bittet die Abfallberatung des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft Ortenaukreis darum, dass sich Interessierte möglichst noch vor Fastnacht bei ihren Rathäusern anmelden.

Alle Informationen zur Kreisputzete gibt es beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis auf der Internetseite www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de und bei der Abfallberatung unter Telefon 0781 805 9600 oder per E-Mail unter abfallwirtschaft@ortenaukreis.de.

Anzeigen
Anzeigen