10.09.2020 15:15

Fahrt mit Fahrrad endet im Krankenhaus

(Freiburg) Ein Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Lkw ereignete sich am Donnerstag, gegen 12.47 Uhr, an der ...

Ein Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Lkw ereignete sich am Donnerstag, gegen 12.47 Uhr, an der Vaubanallee/Ecke Merzhauser Straße in Freiburg.
Eine Radfahrerin, Mitte70 Jahre,lag mit ihrem Fahrrad zwischen Vorderachse und Hinterachse unter dem Fahrzeugtank eingeklemmt auf der Straße. Zeitgleich mit der Feuerwehrwar der Rettungsdienst eingetroffen und versorgte sofort die eingeklemmte Person. Durch die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr wurde der LKW gesichert und das Anheben in Absprache des Notarztes vorbereitet. Anschließend konnte der Lastkraftwagen mit Lufthebern angehoben werden, sodass die Person gemeinsam mit dem Rettungsdienst befreit werden konnte. Durch die Polizei mussten Schaulustige vom Einsatzbereich verwiesen werden. Der LKW-Fahrer wurde im Auftrag der Feuerwehr durch einen Angehörigen des Kriseninterventionsteam betreut. Bis zum Eintreffen des Teams wurde der Fahrer beherzt durch einen Passanten betreut. Die Polizei musste die Merzhauser-Straße teilweise sperren, weiterhin kam es zu Einschränkungen des Busverkehres der VAG bei den betroffenen Linien.

Anzeigen
Anzeigen