10.11.2018 07:08

Änderungen im Nahverkehr

(Freiburg) Die Gleise der Stadtbahnstrecke zwischen den Haltestellen Wonnhalde und Wiesenweg müssen in den kommenden Wochen getauscht ...

Die Gleise der Stadtbahnstrecke zwischen den Haltestellen Wonnhalde und Wiesenweg müssen in den kommenden Wochen getauscht werden. Dadurch kommt es zu Unterbrechungen der Stadtbahnlinie 2 zwischen Bertoldsbrunnen und Dorfstraße. In den betroffenen Zeiten wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) eingerichtet.
Die Unterbrechungen erfolgen von Montag, 12.November, bis Donnerstag, 15.November, sowie zwischen Montag, 19.November, und Donnerstag, 22. November jeweils von 20.30 Uhr an bis zum Betriebsschluss.
Entlang des Fahrwegs des SEV sind die Ersatzhaltestellen zwischen Dorfstraße und Johanneskirche jeweils beidseitig auf Höhe der Stadtbahnhaltestellen eingerichtet. Die Haltestelle Holbeinstraße stadteinwärts befindet sich in der Haltebucht unmittelbar nach Einleitung der Schauinslandstraße in die Günterstalstraße (auf Höhe des Max-Planck-Instituts). Die Ersatzhaltestelle Johanneskirche befindet sich unmittelbar vor der Kreuzung zur B 31 am Fahrbahnrand.
Bei den Bauarbeiten werden immer 60 bis 120 Meter lange Schienenstücke von der Befestigung gelöst und von der linken auf die rechte Seite getauscht und wieder zusammengeschweißt. Das heißt, die ehemals linke Schiene wird zur rechten Schiene und umgekehrt.
Dieses bei der Freiburger Verkehrs AG (VAG) bislang einmalige Vorgehen ist im VAG Netz nur an sehr wenigen Abschnitten möglich, nämlich überall dort, wo nicht die stadtbahnübliche Rillenschiene verbaut ist.

Anzeigen
Anzeigen