10.07.2019 08:04

Erfreuliche Bilanz nach Weinfest

(Freiburg) Eine ausgesprochen positive Bilanz ziehen Gastronomen und Winzer aus der Region nach dem 48. Freiburger Weinfest.

Vom 4. bis 09. Juli 2019 stand der Platz rund ums Freiburger Münster sechs Tage im Zeichen des badischen Weins. „Dank des buntgemischten Treibens, der angenehmen Atmosphäre und der guten Stimmung ist für uns die Weinfestbilanz sehr positiv. Insgesamt rund 95.000 Besucherinnen und Besucher“, schätzt Franziska Pankow, FWTM-Abteilungsleiterin Tourismus, Convention Bureau & Events, „genossen das diesjährige Freiburger Weinfest.“ Besonders am Donnerstag und Freitag luden die warmen Temperaturen dazu ein, bis in die späten Abendstunden badischen Wein und das abwechslungsreiche kulinarische Angebot zu genießen. Positiv wirkte sich auch das neu eingeführte Pfand auf Weinflaschen aus, wodurch das Glasmüllaufkommen deutlich reduziert werden konnte.

Günter Linser, Vorstandsvorsitzender Tuniberg Wein e.V.: „2019 war ein voller Erfolg. Besonders erfreulich ist für uns, wie viele junge Besucher auf das Weinfest kamen. Das waren sogar noch deutlich mehr als letztes Jahr. Im Vergleich zu vor zehn bis 15 Jahren ein sehr positiver Trend für die Zukunft.“

„Wir sind mit dem Ergebnis dieses Jahr sehr zufrieden. Uns begeistert Jahr für Jahr die bunte Mischung des Publikums, die dem Weinfest seine ganz eigene familiäre Atmosphäre verleiht. Es ist eine riesige und friedliche Party für Jedermann. Der Wein bringt als verbindendes Element alle Generationen zusammen“, so Alixe Winter, Geschäftsführerin Alte Wache – Haus der badischen Weine GmbH. „Und auf das neue Weinfestglas haben wir eine überwiegend sehr positive Resonanz bekommen. Die Umstellung war die richtige Entscheidung.“
Jürgen Pum, Geschäftsführer Feinkost-Metzgerei Pum und gastronomischer Neuzugang auf dem Freiburger Weinfest: „Wir ziehen nach unserem ersten Auftritt ein sehr positives Fazit. Die Besucher haben unser Angebot begeistert angenommen. Die Atmosphäre auf dem Freiburger Weinfest ist etwas ganz Besonderes.“

Noch bis zum 11. Juli 2019 um 23:59 Uhr können Besucherinnen und Besucher des Freiburger Weinfestes ihren perfekten Weinfest-Moment auf Instagram posten und an einem Fotowettbewerb teilnehmen: Die schönsten Weinfestmomente werden mit einem Wein-Tasting mit Tapas-Begleitung für 6 Personen in der Alten Wache, ein GeburtsJahrgangswein der Winzergenossenschaft Achkarren, einer Doppelmagnumflasche Muggardt der Winzergenossenschaft Britzingen und zahlreiche Probiersets verschiedener Weingüter belohnt. Wie kann man teilnehmen? Die eigenen Weinfest-Bilder mit den Hashtags #freiburgerweinfest und #meinweinfestmoment sowie @visit.freiburg auf Instagram posten. Die Teilnahmebedingungen sind zu finden unter www.weinfest.freiburg.de.

Das Freiburger Weinfest wird von der FWTM in enger Zusammenarbeit mit den Weinbereichen im Breisgau, am Kaiserstuhl, im Markgräflerland und rund um den Tuniberg organisiert.

Weitere Informationen unter: www.weinfest.freiburg.de.

Anzeigen
Anzeigen