11.03.2019 17:33

Frau erhält Schläge

(Freiburg) Am heutigen Morgen (11.03.) gegen 7.30 Uhr wurde eine 17-Jährige von einem bislang unbekannten Mann ins Gesicht geschlagen. ...

Am heutigen Morgen (11.03.) gegen 7.30 Uhr wurde
eine 17-Jährige von einem bislang unbekannten Mann ins Gesicht
geschlagen. Die männliche Person war am Hauptbahnhof in dieselbe
Straßenbahn (Linie 1) wie die junge Frau und ihre weibliche
Begleitung eingestiegen, wo er die jungen Frauen das erste Mal
ansprach. Am Rathaus im Stühlinger sind der Unbekannte und die zwei
Minderjährigen ausgestiegen, wo er die beiden Frauen fußläufig
verfolgte und weiterhin mehrmals ansprach. Nachdem sie ihn abgewiesen
hatten, schlug der Unbekannte der 17-Jährigen unvermittelt in ihr
Gesicht und ging in Richtung des Hauptbahnhofs zu Fuß flüchtig. Die
17 Jährige wurde hierbei leicht verletzt.

Die unbekannte männliche Person wird wie folgt beschrieben: circa
18 Jahre alt, rundes Gesicht, mittel-/osteuropäisches
Erscheinungsbild, schwarzer Dreitagebart und sprach akzentfreies
Hochdeutsch. Er trug einen schwarzen Kapuzenpullover und eine graue
Jogginghose. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder gesuchten Person geben
können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Freiburg-Nord
0761/882-4221 zu melden.

Anzeigen
Anzeigen