11.01.2021 14:37

Verletzte bei Verkehrsunfällen

(Lahr) Die Beamten des Polizeireviers Lahr beschäftigten sich am Montagvormittag, kurz vor 11:15 Uhr mit einem etwas ...

Die Beamten des Polizeireviers Lahr beschäftigten sich am
Montagvormittag, kurz vor 11:15 Uhr mit einem etwas außergewöhnlicheren Unfall.
Eine 76-jährige BMW-Lenkerin befuhr den Parkplatz eines Einkaufzentrums in der
Straße "Alter Stadtbahnhof" und kollidierte aus bislang noch unbekannter Ursache
mit der Eingangstür eines dortigen Reisegeschäftes. Der entstandene Sachschaden
wird auf 20.000 Euro geschätzt. Die betagte Fahrzeugführerin, sowie dortige
Passanten, wurden dabei nicht verletzt.

Unfall nach Reifenplatzer

Auf Grund eines geplatzten Reifens verlor ein 20-Jähriger am
Montag gegen 0:30 Uhr die Kontrolle über seinen PKW, als er die Autobahn A 5 in
Richtung Karlsruhe befuhr. Der Fahrer geriet mit seinem Geländewagen daraufhin
zwischen Appenweier und Achern in die Leitplanken, überschlug sich und kam
schließlich wieder auf den Rädern aber entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen.
Zwei der drei Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt in das Klinikum Offenburg
verbracht. Ein weiterer PKW wurde beschädigt, als dieser über die Trümmerteile
fuhr. Der rechte Fahrstreifen in Richtung Karlsruhe wurde kurzzeitig gesperrt und
nach der Beseitigung der Fahrzeugteile wieder für den Verkehr freigegeben. Der
Sachschaden beträgt schätzungsweise über 30.000 Euro.

Anzeigen
Anzeigen